2020 das Mondjahr

Jedes Jahr hat eine besondere Planeten Schwingung. Dieses Jahr ist das Jahr des Mondes. Die Gezeiten werden vom Mondrhytmus bestimmt . Wir bestehen zu fast 80% aus Wasser, deshalb bin ich fest davon überzeugt, dass der Mond in unserem Empfinden eine viel größere Rolle spielt, als uns bewusst ist.
Auch der weibliche Zyklus steht mit dem Mond in Verbindung.
Der Mond steht für das Unbewusste, das Intuitive.
Oft denken wir hinterher:“ Eigentlich habe ich das schon geahnt .“
Deshalb ist die Einladung im Mondjahr mehr auf die eigene Intuition zu hören und sich nicht von all den Emotionen drum herum aus der Fassung bringen zu lassen.

Tipp:

Lege dir in diesem Jahr ein Tagebuch zu.
Und achte auf die Mondzyklen. Wo steht der Mond. Beobachte und halte im Tagebuch fest, wie es dir in den verschiedenen Mondphasen ergangen ist . Nicht sofort, aber mit der Zeit wirst du Unterschiede feststellen können.

Teilen