November – die dunkle Jahreszeit hat begonnen

Nie fand ich den Begriff dunkle Jahreszeit passender als jetzt. Der zweite Lockdown läuft und auch ich musste das Lichtregenstudio für meine live Kurse schließen.
Der November ist der Monat des Rückzugs, der Innenschau. Die Natur zieht sich zurück, die verwelkten Blätter fallen von den Bäumen. Auch unsere Vorfahren wussten um die Mysterien der dunklen Jahreszeit.
Nicht umsonst fallen Allerheiligen, Allerseelen, der Totensonntag auf den November. Mein Vater nannte das immer die Zeit der Besinnung und wir sind im November jeden Sonntag zum Friedhof spaziert und Papa hat uns von seiner Kindheit und von  längst verstorbenen Verwandten erzählt. Eigentlich habe ich das immer genossen, die Kerzen auf dem Friedhof anzünden, der Ahnen gedenken und den Geruch der verwelkenden Blätter mit der feuchten Novembererde. Nun kommen wir zusätzlich zu einem erzwungenen Rückzug, die Restaurants sind geschlossen, Kinos , Theater, Bars etc. auch. Auch die Flucht in wärmere Gefilde scheint uns verwehrt. Im Moment scheint niemand zu wissen, wie es weiter geht.

Mir kam dann auf einmal der Gedanke, dass ich eigentlich nie weiß, wie es weiter geht. Ich denke nur, dass ich das wüsste. Jeder Tag hatte eine gewisse Routine, die mir eine sichere Zukunft vorspielte. Aber trotzdem bin ich ja leider keine Hellseherin. Viele Kerzen werden im November angezündet um Licht in das Dunkel zu bringen. Ein bisschen Routine und Licht kann ich anbieten, denn wenn du auch nicht zum Yoga kommen kannst, kannst du trotzdem über Zoom weiterhin Yoga mit mir praktizieren.

Ein weiteres Licht im November ist für mich mein tägliches Bauchtanz Training. Die Prüfung habe erfolgreich ich bestanden. Nachdem die Stunde am 15 November so gut besucht war und trotzdem Viele nicht konnten, möchte ich wieder mit dir tanzen.

Ich lade dich über Zoom zu einer kostenlosen Bauchtanzstunde ein:
Am Sonntag, den 29. November, dem 1.Advent
von 15 Uhr – 16 Uhr 30.

Melde Dich gern an: beatrice@maier-hamburg.d.

Auch die kostenlose Vortragsreihe läuft weiter und am 26. Januar kommt ein weiterer sehr interessanter Vortrag von Dr. Petra Singhoff hinzu, die über Nahrungsergänzungsmittel spricht.
Was stärkt das Immunsystem, was ist sinnvoll und in welcher Dosierung?
Spielt der Mondrhytmus auch eine Rolle bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel?

Wenn ich etwas lese, was gut tun soll und es erscheint mit logisch und ist nicht zu teuer, bin ich sehr schnell Feuer und Flamme.
Aber durch das Hormon Yoga habe ich gelernt, dass nicht immer alles für Alle gleich gut ist. Es gibt zum Beispiel eine Atemtechnik, die ich mittlerweile

Am Samstag, den 12. Dezember biete ich über Zoom von 12 Uhr – 15 Uhr einen kleinen Hormon Yoga Kurs zum Einstieg oder als Refresher an. (60 Euro) ­
­ ­ ­
Melde Dich gern an: beatrice@maier-hamburg.de

Weitere Termine:

Yoga online:

Montag, 18:00 – 19:30, 20:00 – 21:30
Mittwoch 9:30 – 11:00 und 11:30 bis 13:00
Donnerstag, 9:00 – 10:30 und am Abend um 18:00 -19:30 und 20:00 – 21:30

Vorträge: ­
­
Am Dienstag, den 17. November um 19:30 erklärt die erfahrene Gynäkologin Dr. Brigitte Mergard in ihrem Vortrag „Hormone, Taktgeber des Lebens“ wie Hormone auf unsere Lebensqualität wirken.
Dr. Mergard ist Spezialistin auf dem Gebiet der Natürlichen Hormontherapie . Seit Jahren unterstützt sie Frauen in den Wechseljahren und bei Störungen, die auf einer Verminderung der Hormonbildung beruhen.

Am Dienstag, den 8. Dezember um 19:30 spricht Helga Sanne über die Körpersprache. In einem kleinen Workshop „Wie wirkt meine Körpersprache? Auf den Anderen – aber auch auf mich?“ kannst du das selbst erfahren.

Dienstag, 26. Januar um 19:30: Dr. Petra Singhoff stellt die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Nahrungsergänzungsmitteln und unserem Körper vor. Nicht jedes Mittel ist für jeden gut, manche Mittel heben sich sogar in ihrer Wirkung gegenseitig auf.

Teilen