Ritual zur Wintersonnenwende

21. Dezember 2018 - 19:00

Mittwinter, ein Sonnenfest. Es ist die längste Nacht und der kürzeste Tag des Jahres. Es ist ein altes Ritual zur Feier der Wiederkehr der Sonne. Wir machen zuerst eine Meditation, in der wir uns von allem Alten befreien, das nicht mehr in unser Leben passt. Das können alte Glaubenssätze sein, schlechte Angewohnheiten, traurige Erlebnisse , dunkle Gedanken, Neid etc.
Nach der Meditation werfen wir diesen alten Ballast symbolisch ins Feuer (je nach Witterung draußen oder drinnen)

Teilnahmegebühr: 30 Euro

Teile diesen Beitrag